Eigenleben der NIC unter Linux

Beim Einstecken meines RAID-Controllers (LSI 9261) ging auf einmal kein Netzwerk mehr. Nachdem ich netplan abgeschaltet habe, stellt ich fest, dass enp3s0 auf einmal enp4s0 hieß.

Es gibt folgende Optionen…

Die Konfiguration anpassen – (Konsolenzugriff erforderlich), oder

nano /etc/default/grub

dort GRUB_CMDLINE_LINUX=““ gegen GRUB_CMDLINE_LINUX=““ tauschen. Das belässt die NICs auf eth0/eth1…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.